+49 2651 7041 112   |  ArabicChinese (Simplified)EnglishFrenchGermanItalianPolishRussianSpanish

Antworten zur Teilnahme an der Corona-Ambulanz

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

hier ein paar Antworten auf Ihre verschiedenen Fragen zur Teilnahme an der Corona-Ambulanz:

  1. es ist ausreichend Schutzkleidung vorhanden
  2. die Öffnungszeiten für Publikum an den Ostertagen sind Freitag 10.04.2020 10-15 Uhr, Samstag 11.04.2020 bis Montag 13.04.2020 13-15 Uhr
  3. der Laborfahrer kommt zu regulären Zeiten um 12 und 16 Uhr, an den Feiertagen um 16 Uhr. Wir arbeiten gerade daran, dass die Abstriche auch zum Klinikum Mayen gebracht werden, um vom Fahrer nachmittags dort mitgenommen zu werden. Ein zusätzlicher früherer Fahrdienst um 15 Uhr ist derzeit nicht möglich
  4. Sie arbeiten in IHRER ausgelagerten Praxisstätte – daher bringen Sie bitte Ihr eigenes medizinisches Untersuchungsmaterial mit. Eine Grundausstattung für 2 Teams steht jedoch immer zur Verfügung. Leider bedeutet IHRE Praxis auch, dass vorerst noch die Reinigungsarbeiten selbst durchzuführen sind. Am Ende der Nachmittagsschicht müssen alle Mülleimer geleert werden sowie alle von Patienten/Bürgern benutzten Oberflächen wischdesinfiziert werden. Wir werden kurzfristig einen Reinigungsdienst beauftragen – es ist nicht so einfach diese Kosten zu übernehmen, da alle beteiligten Ärzte diese übernehmen müssten. Wir arbeiten daran!
  5. Bitte machen Sie bei jedem Schichtbeginn vor Anziehen der Schutzkleidung einen kurzen Rundgang auch zum Verwaltungspersonal des Gesundheitsamtes. Es gibt täglich neue Informationen und kleinere Änderungen in den Abläufen. Die Abstriche dienen auch epidemiologischen und Riegelungszwecken. So werden derzeit ALLE Personen, die im medizinischen oder pflegerischen Bereich tätig sind abgestrichen. Es ist daher zwingend notwendig, den vom Gesundheitsamt vorgeschriebenen Anamnesebogen korrekt und vollständig auszufüllen.
  6. Wenn Sie eine Information über die von Ihnen durchgeführten Abstriche erhalten wollen, müssen Sie auf dem Laborüberweisungsschein unten eintragen:“Befundkopie an Praxis“ und Ihren Namen daneben schreiben (zusätzlich ggf. Stempel).
  7. dass nun der Peak des Durchseuchungsgrades auf uns zukommt sehen wir leider nun auch an schwerwiegenderen Fällen, die sich in der Corona-Ambulanz vorstellen (siehe Fallbericht von Dr.Fischbach als attach und auf der homepage im internen Bereich unter www.mvmy.de

Vielen herzlichen Dank für Ihr Engagement-es werden immer mehr Mitstreiter!

Antworten zur Teilnahme an der Corona-Ambulanz